Quick-Ohm , Bauteile, Wärmemanagement, Industriekeramik Sitemap Impessum English

Wärmemanagement


PELTIER-ELEMENT
Thermogenratoren
  Soweit die Produktbezeichnungen gruen dargestellt sind
  handelt es sich um Lagertypen.
Bezeichnung Konfektionierung Uoc
V
Rin
Ohm
Rload
Ohm
Wload
W
Warme
Seite
Kalte
Seite
 
QCG-18-5.0-1.1 0.94 28 28 7.8 40 mm x  40mm 40 mm x  40mm
QCG-18-5.0-1.3 0.94 34 34 6.5 40 mm x  40mm 40 mm x  40mm
QCG-18-5.0-1.6 0.94 41 41 5.3 40 mm x  40mm 40 mm x  40mm
QCG-111-1.4-1.2 5.8 2 2 4.2 35?mm x  40mm 35?mm x  40mm
QCG-127-1.0-1.3 6.6 4.4 4.4 2.4 30 mm x  30mm 30 mm x  30mm
QCG-127-1.0-1.6 6.6 5.5 5.5 2 30 mm x  30mm 30 mm x  30mm
QCG-127-1.0-2.0 6.6 7 7 1.6 30 mm x  30mm 30 mm x  30mm
QCG-127-1.4-1.2 6.6 2.3 2.3 4.8 40 mm x  40mm 40 mm x  40mm
QCG-127-1.4-1.6 6.6 3 3 3.7 40 mm x  40mm 40 mm x  40mm
QCG-127-1.4-2.5 6.6 4.7 4.7 2.3 40 mm x  40mm 40 mm x  40mm
QCG-127-2.0-1.3 6.6 1.2 1.2 9 50?mm x  54mm 50?mm x  50mm
QCG-127-2.0-1.6 6.6 1.4 1.4 7.5 50?mm x  54mm 50?mm x  50mm
QCG-241-1.0-1.3 12.5 8.4 8.4 4.7 40 mm x  40mm 40 mm x  40mm
QCG-241-1.0-1.6 12.5 10.3 10.3 3.8 40 mm x  40mm 40 mm x  40mm
QCG-241-1.4-1.2 12.5 4.2 4.2 9.4 54.4?mm x  57mm 54.4?mm x  54.4mm
QCG-254-1.4-1.2 13.2 4.4 4.4 10 44?mm x  80mm 40?mm x  80mm
QCG-254-1.4-1.6 13.2 5.9 5.9 7.4 44 mm x  80mm 40 mm x  80mm
QCG-450-0.8-1.0 234 20 20 6.8 54.4 mm x  57.0mm 54.4 mm x  54.4mm
 

Thermoelektrische Generator-Elemente

 
Bibliothek
Thermoelektrische Generatoren
Genarator Element
   
Thermogeneratoren werden dort eingesetzt, wo eine geringe Leistung (unterhalb 1 Watt) zur Versorgung z. B. von Sensoren oder anderen Kleinstverbrauchern benötigt wird und dadurch die Einfügung in eine Stromversorgungsinfrastruktur überflüssig wird.
Der Thermogenerator ist hingegen ungeeignet zur Erzeugung von nennenswertem Kraftstrom aus Abwärme.
Die Investitionskosten sind im Vergleich zur erzeugbaren Strommenge viel zu hoch.
   
Ein Thermogenerator produziert aufgrund der physikalischen Eigenschaften seines Halbleitermaterials eine elektrische Spannung.
Wird die Spannung an einen elektrischen Verbraucher angeschlossen, fließt ein Gleichstrom.

Die so produzierte elektrische Leistung ist umso größer, je größer der Temperaturunterschied am Thermogenerator ist.
Jedes Peltierelement kann als Thermogenerator eingesetzt werden.
Pro 40 °C Temperaturunterschied kann der Thermogenerator ca. 1% der im Wärmestrom enthaltenen Energie in Strom umformen, eine optimale Abstimmung auf den elektrischen Widerstand des nachgeschalteten Stromverbrauchers unterstellt.
Der maximal erzielbare Stromerzeugungswirkungsgrad ist auf ca. 4% begrenzt.

Zur kontinuierlichen Stromproduktion muß der Temperaturunterschied ständig aufrechterhalten werden. Der Thermogenerator muß deshalb auf der einen Seite ständig geheizt, auf der anderen Seite ständig gekühlt werden.

Die Betriebseigenschaften der Generator-Elemente gelten für eine Warmseitentemperatur von 175°C und eine Kaltseitentemperatur von 50°C.
Unter diesen Bedingungen liegt die Effektivität dieser Generator-Elemente für die Stromerzeugung bis circa 4%.

Die Effektivität ist definiert als Wload/Qwarm,
wobei Wel. die elektrische Leistung in Watt ist
und Qwarm ist der Wärmefluß in Watt durch das Generator-Element.
Thermoelktrische Generatoren